Serie „Zeitreise“

Bei den dargestellten Automobilien handelt es sich nicht um chromblitzende, repräsentative und spektakuläre Luxusfahrzeuge, sondern vielmehr um zurückgelassende und vergessene Vertreter einer einstmals glanzvollen Zeit. Die „mobilien Juwelen“ bewahren in ihrer Verlassenheit eine stille Würde und Gleichmaß der Proportionen. Es geht bei dieser Serie darum, die Ästhetik des Vergänglichen aufzuzeigen.

My series „time travel“ is not about representative, spectacular and gleaming chrome luxury cars; it’s about the left and forgotten representatives of a former golden era and the aesthetics of the transitoriness.